Praxis für Geistiges Heilen
Meditation und Lebensberatung

Kreative Ecke mit Bastelanleitungen - Windspiel

Windspiel aus Ästen und Klangstäben

1. Äste sammeln. 


2. Geeignete Stücke für das Windspiel aussuchen und zerkleinern. Bevor anfängt sollte man sein Windspiel einfach auf den Tisch legen um zu sehen welches Aststücke wo hin kommt.


3. Die Äste werden nun gebort. Ich habe für meine Hölzer einen Holzbohrer in der Stärke 6 genommen. 

4. Ausfädeln. Mein Windspiel hängt im Garten, und ich wollte dafür eine rustikale Optik. Als Faden war eine grobe Paketschnur daher perfekt. Man sollte die Klanghölzer ruhig an einer etwas längeren Schnur hängen lassen, da sie sich so im Wind besser bewegen.

5. Ich habe noch kleine Tontöpfe mit Klangstäbe dazwischen gesetzt.